Hast du Knöpfe auf den Augen?

Ab und zu möchte ich Euch mal einen Film-Trailer zeigen. Heute: „Coraline“, ein Stop-Motion Animationsfilm. Alle Freunde von „The Nightmare before Christmas“ und „Corpse Bride“ werden sich nun freuen, denn „Coraline“ scheint in diese Fußstapfen treten zu wollen. Dementsprechend sind die Figuren natürlich etwas bizarr und skurril – wer knuddelige Charaktere à la Nemo und Löwenkönig erwartet, wird wohl enttäuscht werden.

Es ist klar, woher die Ähnlichkeit zu „The Nightmare before Christmas“ kommt: Es handelt sich um den selben Regisseur (Henry Selick). Beim Anschauen des Trailers hatte ich noch viele andere Déjà-vues, vor allem aus „Pan’s Labyrinth“: Mädchen tappt in fantastische Parallelwelt, in der unheimliche Gefahren lauern (die Tür in der Wand, die in die andere Welt führt, kommt mir besonders „geklaut“ vor!). Fazit: Ich bin ein wenig skeptisch, ob „Coraline“ ein zweites „Nightmare before Christmas“ werden mag, über das jedoch eine ordentliche Portion Zuckerguss in Disney-Geschmack gekippt wurde. Trotzdem bin ich auf den Film gespannt!

Nachtrag, um doch noch etwas „strickiges“ zu diesem Post beizutragen: Wer unbedingt denselben Pulli wie die Titelheldin des Films tragen mag, kann sich einen nach dieser Anleitung stricken.

Advertisements

6 responses to “Hast du Knöpfe auf den Augen?

  • Elena.

    Der Film ist die Adaption eines Neil Gaiman Buches. Ich habe es selber nicht gelesen und auch nur über den knittyBlog davon erfahren. In diesem Post des knittyBlogs gibt es die Codes für die Coraline-Website, u.a. ist da ein Film zu sehen über die gestrickten Pullis und deren Designerin.
    Amy hat auch eine der Coraline-Boxen bekommen, die wirklich super aussehen. Guck mal hier.

  • Elena.

    Hmmm… offensichtlich braucht man keine Codes mehr für die Filmchen. Die Seite ist neu gemacht.

  • msblackstitch

    Ich habe gerade mal nach Neil Gaiman auf Amazon gesucht … Scheint ja ein interessanter Autor zu sein! Vielen Dank für den Tipp, ich glaube ich werde das „Coraline“-Buch mit in den Urlaub nehmen 🙂
    Die Box ist ja cool. Das ist mal richtig aufwendige Film-PR!!

    Whow, die Geduld dieser Dame in dem Filmchen hätte ich ja gerne. Ob die Jacke mit den Delphinen wohl in Fair Isle gestrickt worden ist?

  • Elena.

    Diese Jacke ist wirklich erstaunlich. Ich habe mal nach der Designerin gegoogelt. Guck dir mal die Galerien auf ihrer Seite an!

  • Elena.

    Mist. Der Link hat nicht geklappt. Hier die URL: http://www.bugknits.com/

  • msblackstitch

    Whow, die Teilchen sind ja wirklich der Hammer. Das würde ich ja nichtmal in Normalgröße hinbekommen! Mich beeindrucken besonders diese winzigen Fingerhandschuhe und Socken, die Aran-Jacke und natürlich alles mit Fair Isle oder wie auch immer sie das hinbekommen hat.
    Aber: Liegt das an meinen Augen oder ist die blaue Schrift vor dem schwarzen Hintergrund etwas unleserlich? *Augen reibt*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: