Verstrickte Weihnachten

Der Beweis: Das Christkind strickt auch. Und scheint sogar ein Raveler zu sein:

weihnachtsgeschenke

Neben der tollen Ravelry-Tasche habe ich noch ein weiteres Knitpicks-Seil und sämtliche 3er-Nadelzwischengrößen, die nicht in der „Black Box“ enthalten waren, bekommen! Außerdem lag noch das Buch „Start Spinning“ unterm Weihnachtsbaum. Nun geht wirklich kein Weg daran vorbei: 2009 kommt ein Spinnrad ins Hause BlackStitch! Für den Kauf bin ich ja dann ausreichend gut informiert.

Vielen Dank an mein liebes Christkind 🙂

Advertisements

4 responses to “Verstrickte Weihnachten

  • Margot

    Den Verdacht habe ich ja schon lange… Gratuliere zu deiner fetten Beute!
    Liebe Grüße von Margot

  • confusa

    Mein Christkind hatte eine Meise, und zwar eine echte Wollmeise in campari-orange untern Baum gelegt. Ich war mehr als freudig überrascht und danke dem lieben Christkindl. 🙂

  • Andrea

    Oh, da war jemand offensichtlich sehr artig dieses Jahr! 😉 Ich wünsche dir viel Spaß beim Nadeln und Spinnen! Pass nur auf: durch’s selber spinnen bleibt noch weniger Zeit zum Stricken! Aber das Christkind hat ja mitgedacht und Ersatzseile beigelegt, falls die Zahl der Ufos mal wieder in die Höhe schnellt.

    Ich wünsche dir eine schöne Zeit in Paris, aber vergiss vor lauter Wollgeschäfte-Guckerei nicht Mr. BlackStitch! 😉

  • msblackstitch

    Andrea, die Befürchtung habe ich auch! Allerdings werde ich es wohl erstmal „nur“ mit einer Handspindel versuchen, um ein Gefühl für den Vorgang zu bekommen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: