Countdown bis Weihnachten

Wer denkt jetzt, mitten im Juni schon an Weihnachten? Schließlich dauert es noch ganze 195 Tage, bis das Christkind zum nächsten Mal vorbeikommt. Nein, erfahrungsgemäß komme ich etwa Mitte November auf die Idee, die Weihnachtsgeschenkeproduktion zu starten, verzweifle dann an der kurzen Zeit, die mir noch bleibt und sage mir schließlich „dann gibt es halt im nächsten Jahr gestrickte Geschenke“.

Ich bewundere ja Leute wie Wumbs, die das ganze Jahr über für Weihnachten vorstricken. Und anscheinend möchte uns nun auch die Knitty zum antizyklischen Stricken bewegen, denn die neue Ausgabe nennt sich „Holiday Headstart“.

knittybansummer

Soll heissen: Die mit der kleinen Schneeflocke versehenen Anleitungen sollen notorische Last-Minute-Weihnachtsstricker dazu bringen, bereits jetzt für Weihnachten vorzusorgen. Halte ich für eine wirklich nette Idee! Besonders gut gefallen mir die Verdigris-Handstulpen, die Trilobite-Mütze und die Kingdom-Handschuhe (würde ich die zu Weihnachten fertig haben wollen, müsste ich wirklich bereits jetzt damit anfangen!).
Alle drei Sockenanleitungen in dieser Ausgabe gefallen mir ebenfalls sehr gut (Treetop, vom Arbeitsaufwand her wohl zu vergleichen mit den Kingdom-Handschuhen, Outside In und Mermaid). Es gibt auch Lace (Cold Mountain und Entomology) aber das haut mich dieses Mal nicht vom Hocker. Ebenso, wie der Rest der Ausgabe nicht ganz so meinem Geschmack entspricht, die drei Oberteile gefallen mir nicht besonders. Aber macht ja auch nix, wenn ich alles, was mir in den vergangenen Knitty-Ausgaben gefallen hat, nachtsricken wollte, wäre ich sowieso schon eine Ewigkeit lang beschäftigt.

Knitty wäre nicht Knitty, wenn es nicht auch ein oder zwei, sagen wir mal, unkoventionelle Anleitungen pro Ausgabe gäbe. Dieses Mal ist es eine putzige Riesenkrabbe, die es mir sehr angetan hat. Außerdem gibt es ein schräges Paar Handschuhe. Strickt man die in der richtigen Farbe, könnte man glatt als Dr. Zoidberg durchgehen. Ich kann mir auch vorstellen, dass man damit ganz toll den Vulkaniergruß üben kann.

Advertisements

4 responses to “Countdown bis Weihnachten

  • Margot

    Den Gedanken an Weihnachten verdränge ich leider meistens, solange es geht, was zur Folge hat, dass ich dann kurz davor einen fürchterlichen Stress bekomme und mir sage, nächstes Jahr verreise ich. Aber das geht leider auch nicht, weil meine Mutter zu Weihnachten Geburtstag hat. Letztes Jahr habe ich doch tatsächlich zwei gestrickte Weihnachtsgaben geschafft.
    Liebe Grüße von Margot

  • Christina

    Also meistens merke ich, daß Weihnachten naht, wenn wir Ende August aus dem Urlaub kommen und die Lebkuchen im Laden stehen…………ach, vielleicht kommen die deswegen so früh in den Laden, damit wir noch genügend Zeit zum stricken haben…..und ich frag mich jahrelang warum das so ist…….tztz.
    LG
    Christina

  • msblackstitch

    Das ist so, weil Lebkuchen-Hersteller meinen, sie machen nicht genug Gewinn, weil sie ihren Lebkuchen nur in einer Jahreszeit an die Kundschaft bringen können …. und da wird die Jahreszeit nunmal nach vorne ausgedehnt. Arg, dass jedes Jahr der Weihnachtskrempel früher in den Regalen steht, nervt mich auch total!

    LG
    Martina

  • msblackstitch

    Ich hab auch ein Weihnachts-Geburtstagskind in der Familie und habe das Gefühl, das bringt in diese sowieso schon stressige Zeit noch etwas mehr Hektik rein – man kann sich halt nicht in mehrere Teile zerreissen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: