Das erste Spinn-Großprojekt

Beim Kauf meiner Spinn-Erstausstattung hatte ich mir etwas ganz Feines mitgenommen. Etwas, das ich wirklich erst anspinnen wollte, wenn ich mir wirklich sicher bin, dass ich keinen Murks damit fabriziere.

Eine Mischung aus Corriedale (70%) und Alpaka (30%), ich denke mal von Ashford. Davon musste ich einfach was haben! Und mir war von Anfang an klar: das wird ein Lace-Garn. Auch, als ich noch im Stadium der gesponnenen schwangeren Regenwürmer war …
Also habe ich mich Ende Juli daran gewagt. Nach etwas Trial and Error (4 Gramm, die exklusiv für den Mülleimer gesponnen wurden) habe ich herausgefunden, wie ich das Rad optimal für einen stabilen dünnen Faden einstelle und habe losgelegt.

Also habe ich gesponnen. Und gesponnen. Und gesponnen. Lace dauert halt wirklich etwas länger, als ein Garn in Sockenwoll-Stärke – das ist mir dann auch klar geworden.
Da ich einfädige Garne nicht so besonders mag, habe ich mich dafür entschieden, die fertigen Fäden locker zu verzwirnen. Herausgekommen ist ein 97 Gramm schwerer Strang, ungefähr 528 Meter lang. Mein ganzer Stolz 🙂

Mir gefällt es total gut, wie das braune Alpaka zwar durchschimmert aber nicht zu sehr dominant wird. Eine wirklich schöne Mischung!
Natürlich konnte ich den Strang nicht lange herum liegen lassen, ich wollte doch wissen, wie sich selbstgesponnenes Lace so verstrickt.

Das Garn ist noch etwas widerspenstig, schließlich habe ich es auch noch nicht gewaschen. Außerdem ist es ein wenig kratzig, aber ich denke, auch das gibt sich, wenn das fertige Tuch gewaschen und gespannt ist.  Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr zufrieden mit meinem ersten Lace-Garn! Was genau ich daraus stricke, zeige ich Euch demnächst, wenn es etwas mehr zu sehen gibt.

Advertisements

4 responses to “Das erste Spinn-Großprojekt

  • Christina

    Wow Martina,
    ich bin begeistgert. Da hast du ein wirklich schönes Garn gesponnen.
    Bringst du es am Freitag zum Spinntreffen mit? Ich würds mal gerne in
    Natura sehen.

    Gruß
    Christina

  • Sockenanja

    Meinen Glückwunsch zum ersten Lace-Garn – das sieht wirklich gut aus und was man da so im Hintergrund liegen sieht noch viel besser 🙂 – viel Spaß beim Verstricken !

    Liebe Grüße;
    Anja

  • msblackstitch

    Danke Euch beiden 🙂
    Christina, leider kann ich ja doch nicht am Freitag kommen. Ich bring das Garn auf’s nächste Stricktreffen mit 🙂

    LG
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: