Das Schöne am Einfachen

Manchmal muss es etwas Einfaches, Simples und dennoch Schönes sein.

Traveling Woman ist genau das: Wegen des simplen Musters ist das Tuch perfekt für Stricktreffen, spannende Hörbücher oder den sonntäglichen Tatort geeignet (sei es, weil dieser so interessant ist, dass man unbedingt alles mitbekommen mag, oder weil man wegen der andauernden Ödnis mancher Ermittlerpaare seine Aufmerksamkeit doch lieber der Strickerei schenkt).

Durch die halbrunde Form lässt sich das Tuch gut tragen, verrutscht nicht von den Schultern und hat keinen unschönen Zipfel, der entweder den Rücken herunter hängt oder vor der Brust wie ein Lätzchen wirkt (diese Gefahr besteht irgendwie immer bei normalförmigen Dreieckstüchern).


Ein derart schlichtes Muster verträgt Farbe – und wo gibt es mehr davon als in den Garnen der Wollmeise?

Diesen speziellen Strang hatte ich schon eine Weile im Stash, glücklich ergattert im Online-Shop, als an einen unvirtuellen Laden noch nicht zu denken war.
Das Tuch ist wahnsinnig groß geworden, nicht zuletzt, weil ich sprichwörtlich bis zu den letzten Metern alles verarbeitet habe. Aber es macht mir auch mal wieder klar: Wollmeisengarn ist auf den ersten Blick zwar nicht gerade günstig, aber trotzdem sein Geld wert. Nicht nur wegen der tollen Farben und der guten Garnqualität, sondern weil ein Strang immerhin ganze 520 Meter lang ist und man daraus eine Menge machen kann.

Und hier nochmal alles im Überblick:

  • Wolle: Wollmeise 100% Sockenwolle, Farbe: Indisch Rot
  • Verbrauch: Alles bis auf drei Meter!
  • Nadelstärke: 3,5mm
  • Anleitung: Traveling Woman von Liz Abinante, erhältlich als kostenlose Anleitung oder als kostenpflichtiges E-Book mit weiteren Variationen der ursprünglichen Anleitung
Advertisements

One response to “Das Schöne am Einfachen

  • Lena

    Simple und trotzdem wunderschön anzusehen 🙂 Die Farbe ist ein Traum und die Fotos brilliant 🙂 Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: