Kommt Zeit, kommt Daybreak Nummer 2

Ja, der Daybreak hatte mich wirklich genervt, so sehr, dass ich das Projekt zeitweise am liebsten in den dunklen Schrank verbannt hätte, in dem alle anderen WIPs ihr trauriges Dasein fristen (schaut mich nicht so vorwurfsvoll an – gebt zu, ihr habt auch ein WIP-Asyl!). Nachdem ich mir aber eine ausgeklügelte Farbkodierung für Maschenmarkierer und eine idiotensichere Eselsbrücke für m1l und m1r ausbaldowert hatte, ja da hatte das Stricken richtig Spaß gemacht. So sehr, dass ich erst kürzlich einen zweiten Daybreak nachgeschoben habe. Ich finde, das Tuch ist extrem tragbar und vor allem alltagstauglich. Nichts gegen feingliedriges Lace – aber zu einem normalen T-Shirt passt ein kompliziertes Werk aus Orenburg-Strickerei nunmal kaum.

Verstrickt habe ich zwei Farben der Wollmeise: Arlene (braunbeeriglila) und Nicole (blautürkisgrün). Zugegeben, Farbunterschiede sind zwar vorhanden aber alles andere als auffällig und kontrastreich. Für mein Arbeitsumfeld (Büro mit latentem Dresscode) ist die Kombi aber genau richtig.

Und hier nochmal alles im Überblick:

  • Wolle: Wollmeise Pure in den Farben Arlene und Nicole
  • Verbrauch: Von Arlene (Farbe 1) sind noch zirka 30 Gramm übrig, von Nicole (Farbe 2) nur noch ein recht kleines Knäuel
  • Nadelstärke: 3,5 mm
  • Anleitung: Daybreak von Stephen West
Ein Post nach einem Jahr Blogpause – blogge ich nun wieder öfter?
Ja, ich hoffe es und auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole – ich habe es vor. Trotzdem mache ich keine Versprechungen, denn meine zahlreichen Hobbys und nicht zuletzt die Notwendigkeit des Broterwerbs machen ein aktives Blogger-Dasein nicht immer einfach. Sehen wir einfach mal, wie sich die Sache entwickelt 😉
Advertisements

5 responses to “Kommt Zeit, kommt Daybreak Nummer 2

  • wollbine

    Schön, dass ich hier an dieser Stelle mal wieder etwas von dir lesen und sehen kann. Ich habe dich vermisst!
    Den Daybreak habe ich auch schon drei- oder viermal gestrickt und ich kann dir nur zustimmen: sehr angenehmes Trageverhalten.

  • MsBlackStitch

    Danke, liebe wollbine 🙂
    Insgeheim plane ich auch noch einen weiteren Daybreak … aber in Sachen mehrfarbiges Stricken mit Streifen ist dann wohl erstmal ein Color Affection angesagt!

  • confusa

    Hoppla …. ich dachte schon, da kommt nie mehr was! Schön ab und zu hier von dir zu lesen. *freu* LG confusa

  • slowlybutsteady

    Schön wieder von Dir zu lesen. Hatte die Hoffung fast aufgegeben.
    LG Tine

  • Lena

    Herzlich Willkommen zurück 🙂 Als ich vor ein paar Tagen hier vorbei schaute und die ersten zaghaften Twittereinträge sah, hatte ich noch gehofft, auch bald wieder Blogposts zu finden 😉 Und dann dein Kommentar auf einem anderen Blog und siehe da, du bist wieder da 🙂 Schön!
    Keine Versprechen sind vollkommen in Ordnung. So manch einer findet sich auch nach einem Jahr als treuer Leser wieder 😀

    Liebe Grüße,
    Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: