Schlagwort-Archive: lana grossa

Verzopft und zugenäht

Fertig verzopft und an der Spitze zugenäht habe ich nun endlich meine Paraphernalia Socken. Die recht aufwendige Verknotung hat mich anfangs etwas eingeschüchtert, aber eigentlich ist sie ganz logisch und intuitiv, sodass sie recht bald ohne ständiges auf-die-Anleitung-schauen gestrickt werden kann.

Und hier nochmal alles im Überblick:

  • Wolle: Lana Grossa Meilenweit 100 Tweed
  • Verbrauch: Fast 90 Gramm – ziemlich viel für ein Paar Füße Größe 37
  • Nadelstärke: 2mm
  • Anleitung: Paraphernalia (Ravelry Link) von Taina Anttila
Advertisements

Harry Potter für die Füße

Noch 63 Tage bis zum Start vom sechsten Potter-Film – Und ich freue mich sehr darauf! Vielleicht erklärt das, wieso ich gerade gleich zwei Potter-Sockenprojekte auf den Nadeln habe.

harrypottersocks

Rechts: Opal Harry Potter Farbe 2350, auch bekannt als Tonks (was die Färbung mit dem Charakter zu tun hat, ist mir allerdings etwas schleierhaft) in meiner neuen Lieblingskonstruktion Toe Up.
Links: Lana Grossa Meilenweit Merino in dem absolut unfotografierbaren Muster Bellatrix (Ravelry Link). Das löchrige Muster lässt die Socken unglaublich riesig werden, weswegen ich das Paar mit Nadelstärke 1,75 stricke und zusätzlich noch die Maschenanzahl verringert habe. Wie beim Clapotis entstehen die Löcher durch gezieltes Fallenlassen von Maschen, bzw. Umschlägen – ein Riesenspaß!