Schlagwort-Archive: Tausenschön

Tausendschöne Socken

Das lange und größtenteils kühlgraue Pfingstwochenende hat sich ideal zum stricken geeignet, zumindest kam so etwas Farbe in den ansonsten drögen Frühling.

Die Honey Badger Socks sind fertig! Die Anleitung werde ich sicher nochmal verstricken, sie eignet sich klasse für handgefärbte oder anderweitig sehr bunte Wolle. Das Muster verliert sich nicht in den schnellen Farbwechseln und ist abwechslungsreich genug, um nicht langweilig zu sein. Die Tausendschön-Wolle aus dem tiefsten Stash war die Anleitung perfekt!

Ich habe genau nach Anleitung und damit mit insgesamt 60 Maschen gestrickt. So passt die Socke ganz gut, am Bein ist sie allerdings etwas eng – die übergezogenen Maschen nehmen dem Gestrickten ein wenig die Elastizität. Bei einem Nachfolgepaar werde ich deshalb den ersten Teil mit etwas größeren Nadeln stricken.

Und hier nochmal alles im Überblick:

  • Wolle: Tausendschöns Wilder Kerl für den Monat Juni 2010
  • Verbrauch: 65 Gramm
  • Größe: 60 Maschen
  • Nadelstärke: 2 mm
  • Anleitung: Honey Badger Socks, kostenlos bei Ravelry erhältlich

Tiefstashtauchgang

tausendschoenwilderkelrjuni10

Seit Juli 2010 lagert dieser tolle Strang in meinem Stash: Ein „Wilder Kerl“ von Tausendschön, ein tolles Geburtstagsgeschenk von meinen Eltern, über das ich mich wahnsinnig gefreut habe und immernoch freue. Für so ein Geschenke-Garn mag man natürlich das perfekte Projekt finden. In den vergangenen fast drei Jahren habe ich verschiedene Socken-Anleitungen damit ausprobiert, aber nie war eine „gut genug“ für das Schätzchen, sämtliche Versuche wurden geribbelt und die Wolle verschwand stets wieder in den Untiefen des Stashs.

Um meinem eigenen Vorsatz zu folgen, habe ich mich gleich nachdem die Treppensocken fertig waren nochmals auf die Suche begeben und Ravelry nach Sockenmustern für den wilden Kerl durchkämmt. Dieses Mal bin ich tatsächlich fündig geworden, dieses Muster sollte es ohne Zweifel werden: Honey Badger von Irish Girlie Knits Designs (kostenlos bei Ravelry erhältlich).

Da das Garn wirklich sehr wild ist, wollte ich zwar eine gemusterte Socke, aber auf die schöne glatte Oberfläche von glatt rechten Maschen wollte ich doch nicht verzichten. Diese Anleitung ist ein toller Kompromiss!

Die Farben sind wirklich der Hammer, das Orange leuchtet selbst bei trübem Licht und macht müde Augen richtig munter. So macht Socken stricken richtig Spaß!